Irren ist menschlich

Am 19.11.2012 zeigte Dr. Henning Ibs auf einer gut besuchten Veranstaltung in der Rosen-

gasse, dass irren menschlich ist. Der Rechtsanwalt und Notar erklärte sehr anschaulich, dass rechtliche Entscheidungen, die auf der Rechtslage basieren, oft nicht unbedingt konform mit logischem Menschenverstand gehen. Rechntliche Annahmen zu ungeklärten Situationen, die

rein nach menschlichem Verstand entstehen, nennt man auch Rechtsirrtümer.

 

Anhand von praktischen Beispielen verstand es Dr. Ibs auf interessante Weise darzulegen,

wie im täglichen Leben unrechtgemäße Vorstellungen entstehen und begeisterte damti das Publikum sehr, wie der große Applaus am Ende der Veranstaltung zeigte.