Fahrt durch die Köge und zum Weckwerth Museum

Am 12. September 2012 fuhr der Heider Bürgerverein im vollbesetzten großen Reisebus in Richtung dänische Grenze. Auf der Fahrt gab es mehrere Ziele, die allesamt großen Zuspruch fanden.

Die vom Vorstandsmitglied Dörte Sund hervorragend und bis ins Einzelne geplante Busreise hatte ihren Höhepunkt in der Besichtigung des privaten Werner Weckwerth-Museums im Fr. W. Lübke-Koog und des Herrenhauses Hoyersworth in Eiderstedt. Aber auch die Fahrt durch die vielen faszinierenden Köge, insbesondere durch den Sönke-Nissen-Koog mit den interessanten historischen und stattlichen, mit grünen Dächern versehenen Bauernhöfen fand bei den Reisenden große Resonanz.

 

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Bürgerverein für Heide und Umgebung und möchten Ihnen 

auf dieser Webseite den Bürgerverein vorstellen – so wie er damals war 

und heute ist.

 

Der Bürgerverein hat sich vor 175 Jahren zum Sprachrohr der Heider Einwohner

 gemacht und ist es bis heute geblieben. 

Die Zielrichtungen haben sich natürlich mehrfach geändert. Nach wie vor aber gilt eines: Der Bürgerverein möchte helfen, 

die kulturellen und gesellschaftlichen 

Belange zu verbessern. Er will Vereine und Institutionen bei Ihren Bemühungen unterstützen, etwas für die Menschen der Stadt und der Region zu tun.

 

Klicken Sie sich durch das Menü oben

und lesen Sie unter dem Punkt VEREIN

die spannende Geschichte zur Entstehung des Bürgervereins. 

 

Unter dem Punkt VERANSTALTUNGEN

finden Sie Interessantes zur aktiven Gegenwart des Vereins.

 

 

Bürgerverein für Heide

und Umgebung e.V.

 

Sophie-Dethleffs-Str. 3
25746 Heide

doertesund@gmail.com
Tel.: 0481-81049