Besuch des Berufs-Bildungszentrums in Meldorf

Am Donnerstag, den 08.10.15 besuchten Mitglieder des Bürgervereins das Berufs-Bildungs-zentrum in Meldorf.

Begrüßt wurde der Bürgerverein von Herrn Henning Harders, Abteilungsleiter der Metalltechnik. Herr Harders zeigte uns zunächst seine Metalltechnik, das ehemalige Käselager der Stadt Meldorf und die ehemalige Bauabteilung der Kreishandwerkerschaft Meldorf. Dieses wurde vor 25 Jahren mit Fördergeldern der EU in Eigenregie der Lehrkräfte der Metallabteilung zu den heutigen Metallwerkstätten umgebaut. Hier werden heute KfZ-Mecharoniker für PWK und Nutzfahrzeuge, Mechatroniker, Metallbauer und Feinwerkmechaniker ausgebildet. Diese Ausbildung dauert teilweise 3 ½ Jahre.

Weiter ging die Führung zur Sozialwirtschaftlichen Abteilung, hier gab es einen Einblick über die Ausbildungsberufe der Friseure, Bäcker, Fleischer und Köche.

Der Bürgerverein war sehr beeindruckt von der Vielfalt der angebotenen Ausbildungsmöglich-keiten, die den Jugendlichen heute zur Verfügung stehen bzw. was in Meldorf alles geboten wird.

Die Bürgervorsteherin Frau Ehlers berichtete über die Stadt Meldorf mit all den Aktivitäten, die eine Kleinstadt in unserer Nachbarschaft bereit hält.


Zum Abschluss besuchte der Bürgerverein Eis-Bötern und genoss eine entspannte Kaffeestunde, um die vielfältigen Eindrücke in Gesprächen zu vertiefen.

Bürgerverein für Heide

und Umgebung e.V.

 

Sophie-Dethleffs-Str. 3
25746 Heide

doertesund@gmail.com
Tel.: 0481-81049